Media 1
Die Kunst der Kulturwirtschaft - das ist Fairkultur

Fairkultur - eine Genossenschaft von Künstler.Innen, Kulturschaffenden, Kreativen und Kulturinteressierten.

Fairkultur sorgt für einen sicheren Start und Landung deines künstlerischen und kulturellen Projektes - von der Ideenfindung bis zur Planung - von der Finanzierung bis zum fertigen Werk.

Als Pilot steuerst du eigenständig dein Projekt vom Start bis zur Landung.

Fairkultur wandelt künstlerische und kulturelle Leistungen in konvertierbare Werte.

Als Kapitalgeber.in und Investor.in kannst du an der Entstehung von Kunst- und Kulturprojekten sowie Kunst- und Kulturwerten mitwirken und Erträge erzielen.

FK Fairkultur eG ist die erste Genossenschaft, die als Finanzierungsdienstleister und mit der Möglichkeit der Beteiligung - durch den Erwerb von Genossenschaftsanteilen - Kunst, Kultur und Kreative mit Kapital zusammenbringt - unter Aufsicht der Bundesbank, nach den BaFin-Gesetzen.

Mit Fairkultur kannst du dein Projekt, Werksverzeichnis, Verkaufsangebot, Web-Präsentation oder Wertanlage kooperativ organisieren - werde Mitglied deiner Kooperative - wir freuen uns über deinen Kontakt...

Foto: A.R., Künstlerin-Keramik: Yeonok Choi, Meisterschülerin der Kunstakademie München
Media 1
FAIRKULTUR - eine neue ART der Kulturwirtschaft

Die Genossenschaft FAIRKULTUR versteht sich als gemeinschaftlich organisierte Schnittstelle zwischen Kunst- und Kulturschaffenden, Kreativen, Investoren und Käufern.

Als selbstorganisiertes, genossenschaftliches Netzwerk, bündeln wir Know-How und Erfahrungswissen, das praktisch erprobt ist und
untereinander ausgetauscht wird.

Die Genossenschaft unterstützt Projekte seiner Mitglieder
mit eigenen Serviceleistungen und begleitet so die berufliche Selbständigkeit.

Die Zusammenarbeit bei Finanzierung, Marketing und Verkauf
und die Risikobegrenzung durch die Solidargemeinschaft der Genossenschaft führen zu einer Win-Win-Situation für alle Beteiligten.
FAIRKULTUR-Philosophie

Das Finden gemeinsamer Lösungen :: Der gemeinsame Erfolg :: Transparente Struktur :: Transparente Arbeit

Wertschätzung für die Wertschöpfenden :: Nachhaltiges erfolgsorientiertes Wirtschaften mit Weitblick

Vertrauen von Investoren, Sponsoren und Kapitalgebern :: Intelligente Vernetzung von Talenten und Interessenten

DAMIT ALLE DAVON LEBEN KÖNNEN
DAS BEDEUTET FÜR UNS FAIRKULTUR

FAIRKULTUR ist ein neues kooperatives Finanzierungskonzept mit Weitblick - für Kunst- und Kulturschaffende sowie Kreative.

Mit FAIRKULTUR kannst du dein künstlerisches und kulturelles Vorhaben in einem Projekt solidarisch mit anderen organisieren und Risiken minimieren.

FAIRKULTUR (r)evolutioniert die professionelle Kunst- und Kulturarbeit.
Media 1
FAIRKULTUR - Kulturwirtschaft 3.0

Bei FAIRKULTUR kannst du genossenschaftlich, deine Leistungen aller Kunstgattungen als Werk, Objekt, künstlerische Leistung / Aufführung oder als mediales Kulturprodukt wie Buch, als Musik-, Film- oder Hörbuch-CD präsentieren, dazu gehören Film-, Audio- und eBook-Dateien als Download, auf der genossenschaftlichen Angebots- und Verkaufsplattform.

Weiterhin können Serviceleistungen, Eintritt-Tickets und Weiterbildungen für den Kunst- und Kulturbereich, mit der Genossenschaft angeboten und online vermarktet werden.

Erst- oder Wiederverkäufe von Werken aus künstlerischen, privaten oder öffentlichen Beständen sowie Nachlässen, sind Teil der Angebotspalette von FAIRKULTUR.

FAIRKULTUR ist ein Inkubator zur professionellen Entwicklung von privaten oder öffentlichen Projekten.

FAIRKULTUR vereinfacht deine Organisation: Du kannst dein Schaffen mit den Werks- und Leistungsverzeichnissen von FAIRKULTUR organisieren.

Mit Workshops und Serviceangeboten von FAIRKULTUR erhältst du Unterstützung für deine tägliche Arbeit und vieles mehr...

Mit FAIRKULTUR kannst du erfolgreich investieren: Zum Beispiel als Investor.In - in Kunst- und Kulturprojekte oder Kreativprojekte und dich am organisatorischen Aufbau der Genossenschaft beteiligen.
Mit der Genossenschaft minimierst du das Risiko für dein Investment.
FAIRKULTUR berät dich gerne bei der Auswahl deines Investment.

FAIRKULTUR hat viele Genehmigungen seit Sommer 2018 eingeholt und ist auf dem Weg zu einem Finanzdienstleister einer Kulturwirtschaft 3.0, die sich zur Transparenz und Fairness verpflichtet hat.

Bei FAIRKULTUR kannst du mitmachen: Wir freuen uns über weitere KünstlerInnen, Kulturschaffende und Kulturbetriebe sowie Kreative mit ihren Vorhaben und Projekten.

Durch die Zeichnung von Genossenschaftsanteilen kannst du Mitglied bei FAIRKULTUR werden und das schon ab 6 EUR monatlich!

Wir freuen uns über dein Interesse - bei Fragen zur Zusammenarbeit mit der Genossenschaft und zu seinen Angeboten, nimm einfach Kontakt zur Genossenschaft auf - wir freuen uns über deinen Mail- oder Telefonkontakt...
Vermietung Coworking Space und Raum für Openspace und Weiterbildungen in Berlin

Du suchst Raum für deine Projekte und Arbeitsvorhaben?

Die Genossenschaft FAIRKULTUR bietet einen Coworking Space je Tischarbeitsplatz ab ca. 100 EUR netto, monatlich, für Kreative an.

Weiterhin werden Raum / Räume für Open Space oder Weiterbildungsveranstaltungen in 10717 Berlin Wilmersdorf, Holsteinischen Straße 57, angeboten. Alles ist ebenerdig erreichbar.
Open Space ab 16,80 EUR netto, die Stunde.

Buchung und weitere Informationen zu den Angeboten erhältst du unter FAIRKULTUR-Tarife.

Bei Fragen wende dich an das Team von FAIRKULTUR - wir helfen dir gerne!
Media 1
Workshop: Kunst ist doch selbstverständlich!

Der Künstler/die Künstlerin im Kontext seines/ihres Schaffens

In diesem zweitägigen Workshop nehmen wir uns Zeit für die Selbstbetrachtung unseres künstlerischen und kreativen Tuns. Angeregt durch Impulsvorträge und Animation zu kreativen Übungen werden die eigenen Werke und Projekte im Licht der persönlichen Philosophie gesehen.

Zweitägiger Workshop von Melanie Streibelt, Studium der Literatur-, Geschichts- und Theaterwissenschaft an der FU-Berlin, und Andreas Rasch, Studium der Kulturarbeit am „Institut für Kunst im Kontext“, Hochschule der Künste, Berlin.
Ein Workshop der Genossenschaft FK Fairkultur eG und dem Verein Netzwerk der Kreativen e.V.

Teilnahmegebühr: 198,62 EUR
Die Gebühr enthält einen Mehrwertsteuerbetrag: 30,72 EUR
Auch Ratenzahlung möglich.

Workshop Online-Buchen und weitere Informationen zum Workshop-Ablauf.

Termine:
Samstag den 1.2.2020 von 10-16 Uhr bis Sonntag den 2.2.2020 von 10-14 Uhr

Ort: Berlin, Holsteinische Str. 57, 10717 Berlin-Wilmersdorf