FAIRKULTUR-Community - besteht aus Projektbetreibern, Unterstützern und Mitmachern - mit und ohne Genossenschaftsanteilen - ein Auszug aus der Mitgliederliste:
Reinhard-Servas

10653 Berlin 

Web: www.reinhard-servas.de

eMail:servas@servas-consult.de

Mein Projekt

Beruf/Organisation:
Unternehmensberatung für mittelständische Unternehmen und Freiberufler sowie Kunst- und Kulturschaffende. Riskmanagement und Vermittlung von Kontakten zu Unternehmensnetzwerken und Unternehmen. Reiseschriftsteller für S-O-Asien.
Projektnummer: 20161205181216

Ein Projekt wird über Genossenschaftsanteile finanziert.

Es wurden für dieses Projekt 3 Genossenschaftsanteile gezeichnet, im Wert von: 300 EUR.

Mit deinem Genossenschaftsanteil kannst du dieses Projekt und die Gründung der Genossenschaft FAIRKULTUR unterstützen.

Projektbeschreibung:

Mit meinem Buch zu realen Orten in Südostasien

Als Reiseschriftsteller führe ich den Leser an bekannte und weniger bekannte Orte in Südostasien– Schwerpunkt ist Nordthailand. Das Projekt vermittelt die Faszination uralter Kulturen wie der MON, LAWA , THAI-Völker sowie der unterschiedlichsten Bergvölker und geleitet an historische und spirituelle Orte.

Mein Wunsch ist es, die uns in Europa zum Teil ziemlich unbekannte südostasiatische Kulturen zu vermitteln – dies auch vor dem Hintergrund der rasant wachsenden sozio-ökonomischen Entwicklung in Asien, welche für Europa als Wirtschafts- und Handelspartner immer wichtiger wird.

Zur Vermittlung dieses Wissens betreibe ich eine Blog-Website, auf der ich Einblicke in die südostasiatische Gesellschaften, ihrer Geschichte sowie Kulturen gebe, immer mit der Orientierung an realen Begegnungen mit den Menschen vor Ort und in ihrer Region. Aus dem Blog entstehen zurzeit eBooks als PDF-Version, welche weiter zu Print-Büchern entwickelt werden.

Als Besonderheit biete ich zu dem Blog und Print-Buch reale Begegnungen zu Land und Leuten an, sei es als Hilfestellungen bei den eigenen Reisevorbereitungen oder auf Wunsch bei individueller Ausarbeitung von Kultur – Rundfahrten, mit persönlicher Begleitung.

Schwerpunktthemen sind:

- Bedeutung des Theravada-Buddhismus im Alltag

- Wo ist die LanNa-Architektur und -Kultur noch zu finden?

- Gesellschaften zwischen Tradition und Moderne

- Thailand - Elefantenland?

- Weitere aktuelle sozio- kulturelle Themen

Für das internationale Projekt, bestehend aus Buchdruck und Einrichtung des Reise- und Begleitservices, suche ich Partner bei der Projektfinanzierung.

Das Projekt soll sich selbst tragen, durch den Verkauf der Bücher, eBooks, Auftragsrecherchen und dem vor Ort Location-Service in Nordthailand.

Ich würde mich über deine/Ihre Unterstützung sehr freuen,

der Northailand-Reporter, Reinhard Servas